Lagerbestand 5 - Version: 1.4.0

Haftung des Vermieter im Brand- und Schadenfall?

Ob ein Hauseigentümer und Vermieter durch Fahrlässigkeit in einem Brandfall haftbar gemacht werden kann, wenn es trotz der installierten Rauchmelder zu Schäden oder sogar Todesfällen kommt, wird im Schadenfall sicher vor Gericht geklärt werden müssen.
Hat der Rauchmelder versagt oder zu spät ausgelöst, ist zu prüfen ob eine Beschädigung durch den Einbau, eine fehlerhafte Fertigung oder Konstruktion vorliegt und der Rauchmelder vielleicht nicht den gültigen DIN-Normen entspricht. Die DIN-Normen geben auch Empfehlungen zum Einbauort und so kann es sein, dass ein falsch ausgewählter Installationsort die Alarmauslösung der Rauchmelder verhindert, einschränkt oder einfach zu wenig Rauchmelder vorgesehen wurden.

Nicht zu vergessen: Rauchmelder dienen gerade in Mietwohnungen oftmals auch als "Batteriespender". Das Einsetzen einer neuen Batterie wird dann aber vergessen. Das Piepen der Rauchmelder, wegen mangelnder und nachlassender Batterieleistung, wird als störend empfunden und die Batterien ausgebaut. Aus diesem Grunde werden Rauchmelder gelegentlich vom eigentlichen Einbauort entfernt oder gar böswillig beschädigt. Durch eine regelmässige, fachgerechte Wartung und Überprüfung, einmal pro Jahr durch uns, sind Sie als Vermieter auf der sicheren Seite!

Minderwertige Rauchmelder?
In einer großen Supermarktkette und in einigen Baumärkten, wurden vor einigen Jahren fast 400.000 Plagiate von Rauchmeldern verkauft, was sich aber erst später rausstellte. Die Plagiate waren wie das Original - Vorbild einer anderen Firma, mit einem VdS-Prüfzertifikat ausgestattet. Trotz einer Rückrufaktion, gibt es in deutschen Haushalten und durchaus auch in vermieteten Wohneinheiten, noch ca. 300.000 montierte Rauchmelder, die somit nicht oder nur unzureichend funktionieren.

Gebäudeversicherung
Auch wenn es z.Zt. noch keine Urteile der Gerichte zu Schadenfällen in den Bundesländern gibt, in denen eine gesetzliche Verpflichtung zur Montage von Rauchmeldern besteht, könnte die Nichtbeachtung dieser gesetzlichen Vorschriften zum Wegfall des Versicherungsschutzes in der Gebäudeversicherung führen, da durch den Einsatz von Rauchmeldern der endstandene Schaden kleiner sein oder sogar verhindert werden können.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.