Lagerbestand 5 - Version: 1.4.0

Kohlenmonoxid vergiftet zwei Männer im Wohnmobil

In der Nähe von Gießen sind zwei junge Männerim Alter von 17 und 18 Jahren in ihrem Kleintransporter an einer Kohlenmonoxidvergiftung gestorben.

Die beiden Männer besuchten eine Motocross-Veranstaltung und nutzten ihr Transportfahrzeug nicht nur zum Transport der Maschinen, sondern übernachteten auch darin. Dabei unterschätzten sie die von ihrem gasbetriebenen Campingkühlschrank ausgehende Vergiftungsgefahr. Ein benachbarter Camper der beiden Männer hat die beiden Männer tags darauf tot aufgefunden.

Der Veranstalter sagte den Angaben zufolge wegen des tragischen Vorfalls alle für den Ostermontag geplanten Rennveranstaltungen ab.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.