Lagerbestand 5 - Version: 1.4.0

Abgase aus Notstromaggregat: Vater und drei Kinder gestorben

Bei einem tragischer Unfall am 30.10.2012 in Nordthüringen starben vier Menschen (ein Vater und drei seiner Kinder) starben. Abgase aus einem Notstromaggregat vergifteten die Luft in ihrem Einfamilienhaus. Bei dieser Tragödie geht von einem Unfall durch Kohlenmonoxid aus, so ein Polizeisprecher. Die Leichen von drei Kindern und des Mannes waren in mehreren Räumen des Einfamilienhauses in Otterstedt entdeckt worden. Die Familie hatte nach Angaben der Polizei keinen Stromanschluß und betrieb deshalb im Keller ein Notstromaggregat, dessen Abgase offenbar nicht richtig abgeleitet wurden.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.